finke auf der TraumJob-Messe

Die TRAUMJOB-Messe in Paderborn ist die geeignete Plattform für nachhaltige Berufsorientierung.

Diese Pressemitteilung lesen

Nicht für jede Ausbildung wird das Abitur benötigt

Unternehmen aus der Region stellen Berufsmöglichkeiten für Realschüler zur Diskussion

Diese Pressemitteilung lesen

Ina Prinz gewinnt satte 3.000 Euro

Mit einer besonderen Aktion bedankte sich die Finke-Unternehmensgruppe bei allen Kunden am Standort Hamm für den großen Erfolg in den ersten Monaten. Insgesamt verloste das größte Einrichtungshaus der Region bei einem Gewinnspiel attraktive Preise im Gesamtwert von 10.000 Euro. Der Hauptpreis, ein Warengutschein über 3.000 Euro, ging an Ina Prinz aus Ahlen, die den Gewinn mit ihrer Familie abholte.

Diese Pressemitteilung lesen

finke ist mal wieder ausgezeichnet!

TÜV Saar NetResearch untersucht seit Anfang März 2011 die stationären Einrichtungen der größten und bekanntesten deutschen Einzelhandelsunternehmen hinsichtlich der Kundenzufriedenheit. Dafür werden jährlich mehr als 100.000 Unternehmensbewertungen beim Endverbraucher erhoben und ganz konkrete Einkaufserlebnisse erfasst.

Diese Pressemitteilung lesen

Unternehmensgruppe investierte in Paderborn

In zwei Schritten hat die Finke-Unternehmensgruppe ihre Präsenz am Standort Paderborn deutlich ausgebaut. Mit einem Investitionsvolumen von mehr als zehn Millionen Euro erweiterte das führende Einrichtungszentrum der Region die Logistikkapazitäten im Gewerbegebiet Mönkeloh. Nach einem zusätzlichen Hochregallager-Komplex, der im Jahr 2014 entstand, folgte jetzt die Erstellung eines Flachlagers mit einer Gesamtnutzfläche von 24.000 qm. „Damit haben wir in punkto Logistik die Weichen für die Zukunft gestellt“, betonen Alexander Finke und Gesamtgeschäftsführer Dr. Rudolf Christa.

Diese Pressemitteilung lesen

SmartHome by finke jetzt live erleben

Mit dem finke Center in Hamm verfügt die renommierte Möbelhauskette nun filialübergreifend über mehr als 250.000 m² Geschäftsfläche. Das SmartHome-Musterhaus in der Filiale Hamm ist ein POS-Pilotprojekt, um die Möglichkeiten des Smart Homes als Ganzes zu präsentieren.

Diese Pressemitteilung lesen

Finke-Center Hamm: Neues Kapitel in der Firmengeschichte

Mit der Eröffnung des „Finke-Centers“ am Standort Hamm schlägt die Finke-Unternehmensgruppe ein neues Kapitel in ihrer Firmengeschichte auf. Auf dem verkehrsgünstig gelegenen Grundstück direkt an der Autobahn A2 (Ausfahrt Hamm-Rhynern) befinden sich zwei Verkaufshäuser in direkter Nachbarschaft: das Einrichtungshaus „finke. Das Erlebnis-Einrichten“ und der erste Mitnahmemarkt „Carré“ mit einer Gesamtverkaufsfläche von rund 44.000 m².

Diese Pressemitteilung lesen

FINKE-CENTER ERÖFFNET SCHON AM 17. SEPTEMBER

Jetzt steht der Termin: Am Donnerstag, 17. September, eröffnet das neue „Finke-Center“ direkt an der Autobahn A2 in Hamm-Rhynern. Dank des großen Engagements der eigenen Mitarbeiter und der bauausführenden Firmen lässt sich die Eröffnung früher realisieren als ursprünglich geplant. Das Einrichtungshaus „finke Das Erlebnis-Einrichten“ und auch das neue Möbelhaus „Carré“ werden an den ersten drei Eröffnungstagen schon um 9.00 Uhr die Tore öffnen und mindestens bis 22.00 Uhr für die ersten Kunden zur Verfügung stehen.

Diese Pressemitteilung lesen

Täglich 300 Experten am "finke Center Hamm"

Hochbetrieb herrscht auf der Großbaustelle des "finke-Center" an der Autobahnauffahrt in Hamm-Rhynern. Täglich arbeiten 300 Menschen daran, dass das Einrichtungshaus "finke. Das Erlebnis-Einrichten" und der trendige Mitnahmemarkt "Carré" möglichst schnell ans Netz gehen und die ersten Kunden empfangen können.

Diese Pressemitteilung lesen

Einzigartige Fassaden sind jetzt erkennbar

Der Baufortschritt ist enorm: Innerhalb weniger Wochen haben die vielen Handwerker auf der Großbaustelle für das "finke-Center" in Hamm-Rhynern ganze Arbeit geleistet. Die beiden Gebäude für das Einrichtungshaus "finke. Das Erlebnis-Einrichten" und den ersten Mitnahmemarkt für trendiges Wohnen "Carré" werden immer besser erkennbar.

 

Diese Pressemitteilung lesen